Tobias Schmid

Die Trompete ist sein Instrument

An der Wiesbadener Musikakademie begleiteten Ihn seine Lehrer Martin Schneider (Solotrompeter am Staatstheater Wiesbaden) und David Tasa (Solotrompeter der Frankfurter Oper) bis zu seinem Abschluss als Diplom-Instrumentalpädagoge (2007).

Seit einigen Jahren lässt Tobias Schmid (geb. 1979) als Dirigent der Bläserphilharmonie der Stadtkapelle Wertingen aufhorchen und beschreitet neue, offenbar erfolgreiche musikalische Wege.

  • Dirigentenschein beim ASM (2001)
  • Musikstudium mit Hauptfach Trompete (Abschluss mit Diplom 2007)
  • Meisterkurse für Trompete bei Wolfgang Bauer, Matthias Höfs, Klaus Schuhwerk und David Tasa (2002-2008)
  • Dirigieraufbaustudien bei Stefan Grefig, Hermann Pallhuber, Johnny Ekkelboom und Alex Schillings (2004-2013)

Über mich:

Schon vor und während des Studiums interessierte mich die Musik für sinfonisches Blasorchester mit all Ihren Facetten. Es ist mein Anliegen die Menschen und Zuhörer unserer Konzerte zu begeistern und Ihnen die differenzierten Möglichkeiten eines Blasorchesters auf höchstem Niveau nahe zu bringen. Eine Klangkultur zu entwickeln die sich am Sinfonieorchester orientiert und doch den eigenen Klang eines Blasorchester behält, das empfinde ich als große Herausforderung, welcher ich mich in jeder Probe versuche zu stellen.
Die Erfolge und Gespräche mit Juroren, Kollegen und Konzertbesuchern bestärken mich diesen Weg weiter zu gehen und jedes Jahr die Bläserphilharmonie vor neue Herausforderungen zu stellen.

Tobias Schmid,

Im internen Bereich stellen wir zusätzlich Infos bereit - jetzt registrieren und anmelden -    Login

Suche

Login

Eigene Einstellungen

Farben

Wählen Sie Ihre Farbeinstellungen
Blue Red Oranges Green Purple Pink

Hauptseite

Hintergrundfarbe
Textfarbe

Kopf

Hintergrundfarbe

Fuß

Menü auswählen
Schriftpaket
Schriftgröße
Schriftart
Ausrichtung